Stuttgart im April 2018.

Um eine Antwort auf die Frage: „Wie sieht die betriebliche Gesundheitsförderung der Zukunft aus?“ zu finden, trafen sich Ende April wieder zahlreiche Personal- und Gesundheitsentscheider auf der Corporate Health Convention in Stuttgart.

Dass die Gesundheit der Mitarbeiter wesentlich ist, um eine Steigerung der Produktivität zu erzielen ist nicht neu. Und der Wettlauf um die besten Köpfe hat längst begonnen.

So war das Interesse an effektiven und gleichzeitig attraktiven BGM-Maßnahmen wieder sehr hoch.

Neben den klassischen Aktivitäten wie „Fahrradleasing“ und „gesunde Pause“ tritt immer mehr die Digitalisierung und Mobilität in den Vordergrund.

So wurde die zeitgemäße Form der Gesundheitsförderung via App, wie inCare sie erstmalig vorstellte mit großen Interesse aufgenommen.

 

Gesunde und motivierte Mitarbeiter durch mobile Gesundheitsprogramme.

Egal ob es um die Ein- oder Weiterführung von Digitalisierung im betrieblichen Gesundheitsmanagement geht. Das Konzept wie bei inCare Ärzte und Softwareentwickler individuelle Lösungen gestalten überzeugte.

No Comment

Comments are closed.